Reisemedizin


 

 

Reisemedizinische Beratung:

 

Deutschland ist im Reisefieber

 

Die Deutschen werden immer reiselustiger, 2013 reisten so viele Menschen wie noch nie.

 

Die Deutschen sind in Urlaubslaune

 

"Ich bin dann mal weg": Mehr als die Hälfte der Deutschen fährt mindestens einmal im Jahr für mindestens fünf Tage weg.

 

Die Faszination der weiten Welt hat weiterhin Bestand

 

Mehr als jeden neunten Deutschen zog es 2013 zu außereuropäischen Destinationen, was einem Plus von 5 Prozent entspricht.

 

 

2013 haben 57 von 100 Bundesbürgern eine mindestens fünftägige Reise unternommen, vor fünf Jahren waren es nur 50 (2012: 54) - und sie haben 2013 ca. 65 Milliarden Euro für Urlaubsreisen ausgegeben. Von den Ur­laubsreisen ging etwa die Hälfte davon in südliche Län­der... und manch einer bringt eine Reisekrankheit mit zu­rück.

 

Daher: Vorbeugung/Schutz – Erkennen – Behandeln!                           

 

Eine kompetente reisemedizinische Beratung ist ein wich­tiger Baustein, um die schönsten Wochen im Jahr genie­ßen zu können; sie wird als IGeL-Leistung (individu­elle Gesundheitsleistung) berechnet, die entsprechenden Reise-Impfungen werden häufig von den Krankenkassen übernommen.

 

Dr. med. Martin Vilsmeier

Internist, Diabetologe, Reisemedizin (CRM)

Zertifikat für Reisemedizinische Beratung (CRM) - Jährliche Fortbildung / Refresher-Seminare in Reisemedizin